Heutzutage ist es schon fast üblich, dass Brautpaare sich einen Zuschuss zur Hochzeitsreise wünschen und das Reiseziel auch schon in der Einladung erwähnen. Haben Sie keinen anderen persönlichen Bezug zum Brautpaar (wie zum Beispiel ein gemeinsames Hobby) greifen sie doch das Reiseziel thematisch auf. Geht es zum Beispiel nach Australien? Wie wäre es, wenn

Sie das Geld im Beutel eines Stoffkänguruhs verstecken?

 

 

 

 

Oder an diesen Eukalyptusbaum von Playmobil?

 

 

Soll es auf Safari gehen? Dieser Jeep eignet sich hervorragend, um Geldscheine zu transportieren.

 

Auch die Löcher dieses Affenbaums bieten genug Platz für eine Finanzspritze zur Hochzeit.

Anzeige

 

 

Geht’s auf Kreuzfahrt? Lassen Sie das Schiff auf einem Ozean voller Geld schwimmen.

Arrangieren Sie alles nett auf einer kleinen Holzplatte und verpacken Sie das ganze eventuell auch in Klarsichtfolie (um das Geld zu schützen). Fertig ist ihr dekoratives Geldgeschenk mit Mehrwert. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf.

Ist noch kein Ziel bekannt, kaufen Sie einen kleinen Globus. Lackieren evtl. den Fuß in Silber oder Gold (natürlich kein Muss, aber edler!) und kleben Sie die Geldscheine als Schiffe und Flugzeuge auf die Länder und Ozeane der Welt.

 

 

Oder starten Sie das Flugzeug ins Glück:


Dekorieren Sie das Flugzeug mit Herzen und dem Schriftzug “Reise ins Glück” und bringen Sie die Geldscheine an den Tragflächen an.

 

So falten Sie Geldscheine zu Flugzeugen:

 

 

 ← Einbetoniert                                                                                                                                                                             Glückskekse →