Eine Hochzeitszeitung stellen Sie in den Wochen vor der Hochzeit und idealerweise unter Mithilfe aller Gäste her. Sie soll Beiträge aller Gäste enthalten und so ein bleibendes Erinnerungsstück an das Treffen aller Familienmitglieder und Freunde sein. Sie orientiert sich an richtigen Tageszeitungen oder auch Zeitschriften. Hochzeitszeitungen enthalten daher Rätselseiten, Nachrichten, Tipps und Tricks, Witze uvm.

Wenn Sie die Zeitung ganz allein gestalten wollen, kaufen Sie sich einfach eine Zeitung (z.B. die Bild) oder eine Zeitschrift (z.B. die Gala) und orientieren sich an deren Inhalten und Aufbau.

Die Gäste können Sie auffordern kleine Reportagen, Rätsel, Horoskope, die auf das Brautpaar zugeschnitten sind einzusenden. Dabei wäre es schön, wenn die Gäste nicht nur Witze etc. heraussuchen, sondern persönliche Anekdoten und Erlebnisse darin verarbeiten. Auch Fotos aus der Kindheit, der Jugend, aus der Kennlernzeit sind tolle Erinnerungen!

Sie können aber auch aus einer Vielzahl an fertigen Texten etc. schöpfen. Hier ein paar Seiten zum Thema Hochzeitszeitung:

http://www.hochzeitszeitung-mal-anders.de/

http://www.online-hochzeitszeitung.de/

http://www.hochzeitszeitung.org/

http://www.123-hochzeitszeitung.de/

Üblicherweise wird die Hochzeitszeitung für alle gedruckt. Das heißt, so viele Exemplare, wie Gäste bzw. Paare/Familien auf der Hochzeit zu Gast sind. Um die Kosten im Rahmen zu halten, können sie die Zeitung durchaus für einen kleinen Obulus verkaufen. Denken Sie daran, auch dem Brautpaar eine Zeitung zu überlassen – natürlich kostenlos!

Anzeige

Wem das zu aufwendig ist: Es ist auch möglich nur ein Exemplar für das Paar gestalten zu lassen. Dann sollten Sie den Gästen aber die Möglichkeit geben auf der Hochzeit einen Blick in die Zeitung zu werfen. Fertigen Sie dafür ein zweites oder drittes Exemplar, damit das Original durch die vielen Händen keinen Schaden nimmt, noch bevor sich das Bautpaar intensiv damit beschäftigt hat.

Wie sie die Zeitung drucken und binden lassen, bleibt Ihnen überlassen. Da die Zeitung aber oft zum Schwelgen an alte Zeiten herausgeholt werden wird, sollte sie haltbar sein. Ringbindungen sind günstig und haltbar. Drucken sie die Seiten in einem Copyshop aus, dort gibt es auch die Vorrichtungen, um die Blätter entsprechend zu lochen.

http://www.amazon.de/gp/search/ref=as_li_qf_sp_sr_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&index=aps&keywords=Binder%C3%BCcken%20&linkCode=as2&tag=httpeinunverg-21